Wichtige Mitteilungen -Straßensperrungen-

+++ Folgende Straßen sind für den Durchgangsverkehr gesperrt: Hinter der Schießmauer -von der Kettelerstraße bis Konrad-Adenauer-Straße- +++ Burgweg von der Darmstädter Straße bis Alte Mainzer Landstraße +++ Querverbindungsstraße Altstadt - Aschaffenburger Str. +++ Fußgängerbrücke zwischen Weißturmstraße und Friedr.-Ebert-Straße gesperrt +++

Jahresprogramm von GartenRheinMain lädt von April bis Dezember 2017 in die Gärten und Parks der Region ein
Schatten spendende Baumgruppen und Wiesen, Gräser und Blumen, Hecken und Mäuerchen, Wasser und Wege – welch künstlerische Handschrift trägt dieser Park und welche soziale Idee gemeinsamen Gärtnerns steckt hinter jenem Garten?

Diesen Fragen spürt der Jahresschwerpunkt von GartenRheinMain „Grüne Kunst für Alle“ nach. Das Projekt der KulturRegion FrankfurtRheinMain rückt 2017 Gartenformen wie den Volkspark und Kleingärten in den Vordergrund, aber auch internationale Gärten oder Gärten für Menschen mit Handicaps. Einen weiteren Fokus bildet der 200. Geburtstag des hessischen Gartenkünstlers Heinrich Siesmayer (1817-1900), der bedeutende Parkanlagen in der Rhein-Main-Region gestaltet hat. Das abwechslungsreiche Jahresprogramm von GartenRheinMain versammelt rund 600 Veranstaltungen, die von April bis Dezember in der Metropolregion Frankfurt RheinMain stattfinden: Führungen, Wanderungen und Fahrradtouren, Lesungen, Vorträge, Workshops und Gartenfeste laden Jung und Alt dazu ein, die Gärten und Parks der Region zu entdecken. Viele Angebote rund um „grüne Themen“ richten sich speziell an Familien und Kinder. Das rund 200-seitige Programm liegt ab sofort auch in Dieburg im Rathaus, im Museum und in der Stadtbibliothek aus und ist in der Geschäftsstelle der KulturRegion erhältlich sowie unter www.krfrm.de. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen von GartenRheinMain sind online über die Website der KulturRegion www.krfrm.de mit integriertem Veranstaltungskalender und interaktiver Karte u.a. zu den Orten der Gartenkunst abrufbar.

pdfGartenRheinMain

gruenekunst

Zum Seitenanfang