Die schönen Temperaturen locken in den Garten und auf die Terrasse. Erst jetzt stellt man fest, dass der kleine Tannenbaum längst zu einem stattlichen Ungetüm ausgewachsen ist. Aus dem Monstrum kann ein schöner Weihnachtsbaum für den Dieburger Marktplatz werden.

Warum also im Schwarzwald oder gar Norwegen auf die Suche gehen. Wer in diesem Jahr sein Nadelgehölz fällen will, kann im Vorfeld unverbindlich Kontakt mit dem städtischen Betriebshof aufnehmen. Gesucht wird ein schön gewachsener Baum mit Höhe von 12 bis 15 Metern. Der Betriebshof ist bei der Fällung behilflich und beteiligt sich an den Transportkosten. Damit diese nicht ausufern, sollte der Baum aus dem Dieburger Stadtgebiet sein. Informationen unter 06071 617712.

Zum Seitenanfang