Am Donnerstag, 21. Februar 2019 findet um 19.30 Uhr im Rathaus Dieburg, Markt 4, Raum 230 (1. Obergeschoss) die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung statt.

Die Sitzung ist öffentlich.

 

Tagesordnung:
TOP 1
Bürger-/innenfragestunde
TOP 2
Mitteilungen
TOP 3
Forstbetriebsplanung
-ohne Aussprache-*
TOP 4
Zukunft der Holzvermarktung und Waldbetreuung des Kommunalwaldes
-Dieser Tagesordnungspunkt wird abgesetzt-*
TOP 5
Einfriedigungs- und Vorgartensatzung
-ohne Aussprache, Verweisung in den Haupt- und Finanzausschuss-*
TOP 6
Barrierefreier Ausbau von Bushaltestellen
-ohne Aussprache-*
TOP 7
Grundstücksangebote an die Stadt Dieburg
-ohne Aussprache-*
TOP 8
Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Fuchsberg 25" Durchführungsvertrag
-dieser Tagesordnungspunkt soll evtl. in der Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur und Bauen am 18.2.2019 behandelt werden-
-ohne Aussprache-*
TOP 9
Behandlung der Anregungen aus der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 4a Abs. 3 BauGB sowie aus der erneuten öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 4a Abs. 3 BauGB vom 17.09.2018 bis 12.10.2018 Satzungsbeschluss Bebauungsplan Nr. 21.3 „Zwischen B 45, Frankfurter Straße, Industriestraße und Gewerbestraße“
-ohne Aussprache-*
TOP 10
Haushaltswesen der Stadt Dieburg; Fortschreibung des Investitionsprogrammes (Teilfinanzhaushalt B) für den Planungs-zeitraum 2018 - 2022 Beschluss der Haushaltssatzung des Haushaltsjahres 2019 Ergebnis- und Finanzplanung 2018 - 2022
-mit Aussprache-*
TOP 10.1
EAB Wirtschaftsplan 2019
-mit Aussprache-*
TOP 11
Anfrage von Stadtverordnetenvorsteher Dr. Schöning; Etaterhöhung Wirtschaft und Tourismus

 

Nähere Informationen sowie die Sitzungsunterlagen können Sie in unserem Ratsinformationssystem ersehen.
Hier der Link auf den verwiesen wird: https://sessionnet.krz.de/dieburg/bi/infobi.asp

Der Zugang zu dem Sitzungssaal erfolgt über die Außentreppe, gegenüber dem Rathauseingang. Gehbehinderte Menschen oder Rollstuhlfahrerinnen/Rollstuhlfahrer bitten wir rechtzeitig vor der Sitzung folgende Telefonnummer anzurufen und uns darüber zu informieren, dass sie an der Sitzung teilnehmen möchten.
Ansprechpartner Herr Sturmfels, Telefon 06071 2002 205.
Wir werden dann dafür Sorge tragen, dass Sie den Personenaufgang im Rathausinnern nutzen können.

 

*= Dies sind Empfehlungen des Präsidiums. In der Sitzung kann hiervon abgewichen werden.

Zum Seitenanfang