Auch in diesem Jahr soll er wieder in vollem Glanz erstrahlen: der traditionelle Weihnachtsbaum auf dem Dieburger Marktplatz. Die Suche nach einem passenden Exemplar gestaltet sich aktuell noch schwierig, darum hofft man nun auf Unterstützung aus der Bevölkerung.

Zwischen 12 und 15 Metern hoch, dicht bewachsen und im besten Falle kerzengerade. So lautet der „Wunschzettel“ von Betriebshofleiter Manfred Witzel „In den letzten Jahren kam der Baum immer aus Dieburg, das soll nach Möglichkeit auch so bleiben. Darum freuen wir uns über jede Meldung von Bürgerinnen und Bürgern, die einen passenden Baum spenden möchten.“ Der Betriebshof ist bei der Fällung behilflich und beteiligt sich an den Transportkosten. Damit diese nicht ausufern, sollte der Baum aus dem Stadtgebiet oder dem näheren Umfeld sein. Informationen unter 06071 617712.

Anregungs- und Ereignismelder Ideenplattform

Römerhalle

Logo_Roemerhalle_Startseite
 

Restaurant Neueröffnung November 2019
Zum Seitenanfang