Veranstaltungskalender der Stadt Dieburg

flache Liste
Oktober 2017

So. 1 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Jubiläumskonzert - 5 Jahre PopJazzChor ConFuego (-)

Veranstalter: ConFuego

Veranstaltungsort: Römerhalle Dieburg

Website: www.confuego-dieburg.de

Mo. 2 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Bilder-Bücher-Abenteuer (Mo. 2 Okt, 2017 16:00 - 17:00)

Veranstalter: Stadtiblibothek Dieburg

Wir erkunden die Welt: erzählen - vorlesen - malen - spielen

Wir - die kleinen Helden von heute

Für Kinder ab 2 Jahren

Ohne Voranmeldung

Di. 3 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Mi. 4 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Erntedankfest mit Agapemahl (Jeden Tag)

Der Seniorenkreis der evangelischen Kirchengemeinde Dieburg und die Evangelische Frauenhilfe veranstalten ein Erntedankfest mit Agapemahl mit Pfarrerin D. Benner.

Das Fest findet um 15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. Gäste sind stets herzlich willkommen. Der Fahrdienst ist an den bekannten Stellen eingerichtet.

Weitere Informationen im Gemeindebüro, Tel.: 88865

Do. 5 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Fr. 6 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Sa. 7 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

So. 8 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Offener Klostergarten (Jeden Tag)

Veranstalter: Gartengruppe Franziskusgarten, eine Gruppierung der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul, Dieburg

Veranstaltungsort: Franziskusgarten im ehemaligen Kapuzinerkloster Dieburg

Thema: Der Apfel als Erlebnis

Am Sonntag, 08. Oktober 2017, öffnet der Franziskusgarten im ehemaligen Kapuzinerkloster Dieburg im Minnefeld wieder seine Pforten. Die nach dem Sonnengesang des Hl. Franziskus gestaltete Gartenanlage bietet Gelegenheit zur Erkundung und zum Verweilen an ausgesuchten Plätzen.

Das Gartenteam lädt ab 14.00 Uhr zum Gartenbesuch ein.

Im Mittelpunkt des herbstlichen Nachmittags steht die „Genussfrucht“ Apfel.

Um 15.00 Uhr beginnt ein literarischer Herbstspaziergang mit Gedichten um den Apfel, Informationen zu den Apfelbäumen des Franziskusgartens und kleinen Kostproben der verschiedenen Apfelsorten.

Das Klostercafé bietet Apfelkuchen-Genüsse an.

Der Eintritt ist frei; eine Spende willkommen.

Zum Abschluss wird um 17.00 Uhr zu einer Andacht (Vesper) in die Klosterkirche eingeladen.

Die Tage der offenen Gartenpforte des Klostergartens Dieburg sind Bestandteil des Programms „GartenRheinMain“, das die Gartenschätze der Kulturregion um Frankfurt in den Blick nimmt.

Mo. 9 Okt, 2017

Herbstferienspiele (Mo. 9 Okt, 2017 10:00 - 16:00)

Veranstalter: TV Dieburg

Veranstaltungsort: TV Halle, Schwimmbadweg

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Di. 10 Okt, 2017

Herbstferienspiele (Di. 10 Okt, 2017 10:00 - 16:00)

Veranstalter: TV Dieburg

Veranstaltungsort: TV Halle, Schwimmbadweg

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Boule des Männertreffs Dieburg (Di. 10 Okt, 2017 15:30 - 18:00)

Veranstalter: Männertreff Dieburg

Boule im Schlossgarten am Trapezteich.

Mi. 11 Okt, 2017

Herbstferienspiele (Mi. 11 Okt, 2017 10:00 - 16:00)

Veranstalter: TV Dieburg

Veranstaltungsort: TV Halle, Schwimmbadweg

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Rosenkranzandacht in der Gnadenkapelle (-)

Veranstalter: Katholische Frauengemeinschaft St. Peter und Paul

Rosenkranzandacht in der Gnadenkapelle mit Herrn Pfarrer Vogl zum Rosenkranzmonat Oktober.

Im Anschluss trifft sich die Gruppe zum geselligen Beisammensein und zu einem kleinen Imbiss im Pater-Delp-Haus.

Do. 12 Okt, 2017

Herbstferienspiele (Do. 12 Okt, 2017 10:00 - 16:00)

Veranstalter: TV Dieburg

Veranstaltungsort: TV Halle, Schwimmbadweg

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Männertreff Dieburg (-)

Veranstalter: Männertreff Dieburg

Veranstaltungsort: ev. Gemeindehaus

Frau Monika Kingreen, ehemalige Mitarbeiterin vom Fritz Bauer Institut - Informations- und Dokumentationszentrum zur Geschichte und Wirkung des Holocaust-, Frankfurt am Main, spricht zum Thema: Holocaust, Deportation von Juden aus Südhessen und speziell aus Dieburg.

Fr. 13 Okt, 2017

Herbstferienspiele (Fr. 13 Okt, 2017 10:00 - 16:00)

Veranstalter: TV Dieburg

Veranstaltungsort: TV Halle, Schwimmbadweg

Zwiebelkuchen und Federweißer auf der Moret (-)

Veranstalter: Naturfreunde OG Dieburg

Am Tag der deutschen Einheit ist die Moret ab 10:00 Uhr geöffnet. Es gibt hausgemachten Zwiebelkuchen und Federweißer.

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Sa. 14 Okt, 2017

Wanderung zum Lichtenklinger Hof und zur Stiefelhütte (-)

Veranstalter: Naturfreunde OG Dieburg

Führung: Gisela und Rolf Diebter Jacobsen

Treffpunkt ist um 09:00 Uhr am Schwimmbad Dieburg

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Zauber der Harfe (Sa. 14 Okt, 2017 19:00 - 20:00)

Zauber der Harfe

Konzert im Dieburger Schloss Fechenbach

 

Dieburg. Es gibt nur wenige Instrumente, die die Menschen so sehr berühren und verzaubern wie die Harfe. Was also könnte schöner sein als eine Harfe? Die Antwort: zwei Harfen! Das Duo Harfenzauber, Melanie und Ulrich Knopp von der Bergstraße entführt seine Zuhörer weg vom Alltag in eine Welt der Phantasie und der Träume. Ihre Musik berührt die Seele und geht tief unter die Haut. Am Samstag, 14. Oktober ab 19:30 Uhr (Einlass 19 Uhr) nehmen sie ihre Zuhörer im Festsaal von Schloss Fechenbach mit auf eine Klangreise.

Beide Künstler des musikalischen, sowie privaten Paars Melanie und Ulrich Knopp begeisterten sich bereits in jungen Jahren für Musik. Melanie gründete vor Jahren eine eigene Irish-Folk-Band und fand ihr Trauminstrument Harfe bereits nach der ersten Berührung auf einem Irish-Folk-Workshop. Ulrich fasste den festen Entschluss Harfe zu spielen und zu bauen bei einem Besuch eines Harfenkonzertes während einer mehrwöchigen Wanderung durch Schottland. Den ersten Entwurf hierfür skizzierte er bereits auf dem Rückflug auf einer Serviette. Seine Harfen, die er unter dem Label Holzzauber anfertigt, klingen nicht nur wunderbar, sie tragen Frauennamen wie Adora und Luvia und erinnern an die Flügel von Drachen.

Da beide Künstler mehrere Instrumente spielen, können sie immer wieder neue Klangfarben schaffen. So spielen sie nicht nur mit zwei Harfen sondern kombinieren die Harfe auch mit Akkordeon, schottischer Holzquerflöte, Whistle und Gitarre. Mal sind die Stücke romantisch verträumt, mal rhythmisch flott. Ihr Repertoire reicht von irisch-schottischem Folk bis zu Filmmusik und Rockballaden.

Kartenvorverkauf: Kulturamt der Stadt Dieburg, Tel.: 06071 2002 208, bzw. kultur@diebureg.de. Eintritt 18,-, ermäßigt* 12,- Euro.

 

*Ermäßigung für Schüler, Auszubildende, Studierende und Menschen mit Behinderung

 

So. 15 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Mo. 16 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Di. 17 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Mi. 18 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Do. 19 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Fr. 20 Okt, 2017

Sonderausstellung "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" (Jeden Tag)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Titel: "Wohin sollen wir nach der Befreiung?" Zwischenstationen: Displaced Persons nach 1945

Sa. 21 Okt, 2017

4. Dieburger Klaviertrilogie (Jeden Tag)

DIEBURGER SCHLOSSKONZERT

RÖMERHALLE

In der Altstadt 5

4. Dieburger Klaviertrilogie in der Römerhalle

Es ist wieder soweit, die Dieburger Klaviertriologie geht am 21. Oktober 2017 in die 4. Runde. Veranstaltungsort ist die Römerhalle in Dieburg.

Um 18 Uhr eröffnet das junge Ausnahmetalent Ben Lepetit, der bereits in den großen Fernseh-Shows wie „Klein gegen Groß“, „Superkids“ und „Superhirn“ sowohl Juroren als auch Publikum gleichermaßen in Staunen versetzt hat. Mit seinen 10 Jahren ist er bereits Jungstudent an der Franz Liszt Hochschule Weimar, wo er von Professor Grigory Gruzman unterrichtet wird. In seinem abwechslungsreichen Programm wird er neben Werken von Bach, Beethoven, Schumann  und Tschaikowsky die Etüde op. 25, Nr. 12 „Ozean-Etüde“ von Chopin und den „Liebestraum“ sowie aus den Grandes Etudes de Paganini die „Jagd“ und die Konzertetüde "Gnomenreigen" von Liszt spielen.

Nach einer halbstündigen Pause folgt um 19:30 Uhr die koreanische Pianistin Jihye Lee, unter anderem mit den "Variationen über ein Thema von Robert Schumann" von Brahms und "Trois movements de pétrouchka" von Strawinsky. 2012 wurde Jihye Lee mit dem 1. Preis der Kategorie Solo bzw. Kammermusik beim Concorso Internazionale Musicisti  "Magnificat lupiae" in Lecce ausgezeichnet. 2013 gewann sie den Steinway-Förderpreis Münster. 2016 legte sie an der Musikhochschule Münster bei Prof. Peter von Wienhardt das Konzertexamen ab und gastiert seitdem bei renommierten Klavier-Festivals im In- und Ausland.

Eine Prämiere zum Abschluss der Triologie, um 21 Uhr, bildet das vierhändige Spiel von Ekaterina Kitáeva und Grigory Gruzman, die längst in Dieburg keine Unbekannten mehr sind.
Sowohl solistisch als auch zu vier Händen spielen sie außer Werken von Gulda, Beethoven und Chopin die "Kinderspiele" von Bizet und "Vier spanische Tänze" von Moszkowski.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Geschäftsstelle des Dieburger Anzeigers, Mühlgasse 3, 64807 Dieburg, Tel.: 06071-827940 und an der Abendkasse erhältlich.
Kartenreservierungen sind auch über Tel: 0171 6336455 möglich.

Einzelkonzert (€12,00 / €10,00), zwei Konzerte (€20,00 / €18,00), drei Rezitals (€28,00 / €24,00) 
- Zwei Rezitals sind frei wählbar -.
Der ermäßigte Nachkauf ist am Konzertabend jederzeit möglich. Ermäßigung gibt es für Schüler, Studenten, Behinderte und Auszubildende.

Musikalische Kostproben der einzelnen Pianisten finden Sie unter folgenden Links:
Ben Lepetit: Beethoven piano sonata op. 10 Nr. 1 c-moll I. Allegro molto e con brio
Jihye Lee: Kurze Hörproben der CD "Bach - Goldberg Variations for two pianos"
Ekaterina Kitáeva: Frédéric Chopin, Walzer Op. 64 Nr. 2 cis-Moll
Grigory Gruzman: Friedrich Gulda: Play Piano Play Nr. 6 - Toccata

So. 22 Okt, 2017

Paella-Essen (Jeden Tag)

Veranstalter: Kolpingsfamilie Dieburg in Zusammenarbeit mit dem Missionskreis

Das Essen findet im Pater-Delp-Haus statt.

Di. 24 Okt, 2017

Boule des Männertreffs Dieburg (Di. 24 Okt, 2017 15:30 - 18:00)

Veranstalter: Männertreff Dieburg

Boule im Schlossgarten am Trapezteich.

Mi. 25 Okt, 2017

110 Jahre Evangelische Frauenhilfe in Hessen und Nassau (Jeden Tag)

Die Evangelische Frauenhilfe und der Seniorenkreis der evangelischen Kirchengmeinde Dieburg veranstalten einen Nachmittag mit Rückblick and Ausbilck auf die Situation der Frauen in der Gesellschaft.

Das Treffen findet um 15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt. Gäste sind stets herzlich willkommen. Der Fahrdienst ist an den bekannten Stellen eingerichtet.

Weitere Informationen im Gemeindebüro, Tel.: 88865

Vorlesestunde (Mi. 25 Okt, 2017 16:00 - 17:00)

Veranstaltungsort: Katholische öffentliche Bücherei, Dresdener Straße 22
Veranstalter: Kath. Bücherei
Vorlesestunde für Kindergarten-Kinder mit Bastelangebot

Bastelwerkstatt (Mi. 25 Okt, 2017 16:30 - 17:30)

Veranstalter: Stadtiblibothek Dieburg

Kinder ab 6 Jahren können in der Stadtbibliothek Dieburg unter Anleitung von Theresa Frassl zum Thema Halloween basteln.

Anmeldung erforderlich unter 06071 / 81158 oder per Mail: stadtbibliothek@dieburg.de

Schlossgeisterführung (-)

Veranstalter: Museum Schloss Fechenbach

Fr. 27 Okt, 2017

Vorverkauf für die Nachtwächter-Rundgänge (Fr. 27 Okt, 2017 17:00 - 18:30)

Veranstalter: Heimatverein Dieburg e.V.

In der Bücherinsel Dieburg, Markt 7

Kartenpreise: Erwachsene 7,00 €, Kinder 3,00 €. Für Erwachsene können maximal 4 Karten pro Rundgang ausgegeben werden.

Offener Moret-Treff (-)

Veranstalter: Naturfreunde OG Dieburg

Votrag: Reisebericht Neuseeland (Bildervortrag)

Treffpunkt: 19:30 Uhr auf der Moret

Sa. 28 Okt, 2017

Poetry-Slam (Sa. 28 Okt, 2017 19:00 - 20:00)

Erster Dieburger Poetry-Slam in Schloss Fechenbach

Treffsicher Bemerkungen in tolle Worte gefasst. Am Samstag, dem 28.10.2017, ist es so weit: zum ersten Mal slammen junge Poetinnen und Poeten im Zuge des ersten Dieburger Poetry-Slams „DieBurg“. Im Schloss Fechenbach wird ein Wettstreit stattfinden, bei dem die teilnehmenden Dichter Texte und Performances jedweder Fasson und Art darbieten dürfen. Zu den Regeln gehört, dass die Texte selbstgeschrieben sein müssen, die Performance nicht länger als sechs Minuten dauert und kein gesondertes Kostüm für den Auftritt getragen wird. Weiterhin gilt „Respect the Poet“, eine Fairness-Regel, die auch für das Publikum gilt.

Beim Slam stimmt das Publikum mit Wertungstafeln ab, wer der Sieger des Abends werden soll. Moderiert wird der Dieburger Abend vom Slam-Poeten und Reimeschmied Martin Weyrauch. Die Poetinnen und Poeten des Abends sind:

Lea Weber: die junge, frische Poetin weiß mit ihren einfühlsamen Worten die Blickwinkel des Publikums zu schärfen.

Martin Hönl: ein Meister der gehaltvollen und gewichtigen Worte, welcher noch bei jedem Publikum einen Eindruck hinterlassen hat.

Lenny Felling: ein junger, aufstrebender Poet mit geschickter Feder und Zunge.

GaX: ein erfahrener Bühnenveteran mit einem riesigen Vorrat an verschiedenen Bühnentricks und Wortkaskaden.

Andrea Zuther: ein Talent aus der fränkischen Slammerschmiede. Sie perforiert gekonnt das Publikum mit ihren Wortpfeilen.

Noch ist ein Platz ist frei für einen lokalen Poeten. Bewerber für den letzten freien Startplatz können sich unter odenwaldslam@gmail.com anmelden.

Präsentiert wird der Slam vom Kulturamt der Stadt und der Bücherinsel Dieburg. Der Wettbewerb beginnt um 20.00 Uhr, Einlass ist eine Stunde früher.

Kartenvorverkauf: Bücherinsel Dieburg, Markt 7, 06071-5107. Eintritt 10,-, ermäßigt* 8,- Euro.

 

*Ermäßigung für Schüler, Auszubildende, Studierende und Menschen mit Behinderung

So. 29 Okt, 2017

Konzert: "Der Klang der Märchen" (Jeden Tag)

Veranstalter: chorfavor (KMGV Dieburg)

Veranstaltungsort: Römerhalle Dieburg

Website: www.kmgv-dieburg.de

 

22. Hobby- & Kreativmarkt (So. 29 Okt, 2017 11:00 - 17:00)

Veranstalter: TV Dieburg

Veranstaltungsort: TV Halle Schwimmbadweg

Such Kalender

Zum Seitenanfang