Angelsportclub 1933 e. V. Dieburg

Beschreibung

Interesse am Angeln, an der Hege und Pflege von Fischen, an der Sauberhaltung von Gewässern, der Förderung des Naturschutzes und an einer entschleunigten Freizeitgestaltung? Das sind die wesentlichen Ziele, die der Angelsportclub Dieburg verfolgt. Aber auch die Pflege der Gemeinschaft und die Unterhaltung des Vereinsheims sind Attribute, denen wir uns verschrieben haben. Welche Voraussetzungen aber muss jemand erfüllen, wenn er sich dieses Hobby zu eigen machen möchte? Aktive Mitglieder unseres Vereins können unbescholtene Personen werden, die die Fischereiprüfung abgelegt haben und im Besitz der staatlich geforderten Ausweispapiere (Fischereischein vom Land Hessen) sind. Unser Jahresbeitrag beträgt z. Zt. 80.- €, die Eintrittsgebühr 200.- €. Der Jahresbeitrag für Jugendliche beträgt 30.- €, eine Eintrittsgebühr entfällt. Die von uns gepachteten und damit von Vereinsmitgliedern befischbaren Gewässer in der Gemarkung Dieburg sind: Die Gersprenz, der Glaubersgraben, der Herrngraben, der Wolfgangsee, der Forsteckweiher und die Gräben am Landratsamt. Personen, die sich nicht an der aktiven Angelei beteiligen, sondern sich in Form von Geld- oder Sachunterstützung einbringen wollen, können dem Verein als "Förderndes Mitglied" beitreten. Der Jahresbeitrag beträgt 20.- €. Sie haben in den Versammlungen kein Stimmrecht. Alle Treffen der Vereinsmitglieder finden im Vereinsheim neben der Mörsmühle in Dieburg statt.

Webseite

Mr. Markus Poth

Schlagworte

  • Freizeit & Kultur